Das ist RTLZWEI

Sondersendung: Wir trauern um Ingo Kantorek

Der plötzliche Tod von Ingo Kantorek und seiner Frau Suzana hat bei uns allen tiefe Trauer ausgelöst. RTL II und die Produktionsfirma filmpool bedanken sich für die große Anteilnahme der Zuschauer. Neben vielen Beileidsbekundungen haben uns zahlreiche Wünsche nach einer Sondersendung für Ingo erreicht. Ende Oktober wird RTLZWEI nach der letzten Sendung mit Ingo bei „Köln 50667“ in der Primetime eine Tribute-Sendung zur Ehrung und zum Gedenken an Ingo ausstrahlen.

Mit Einnahmen der Sondersendung werden auch die beiden gemeinnützigen Organisationen „Die Arche“ und der „Bundesverband Kinderhospiz“, für die Ingo als Botschafter aktiv war, sowie sein Sohn Dennis finanziell unterstützt. Wir glauben, dass diese Hilfe in Ingos Sinne wäre.

Das ist RTL II - das Unternehmen stellt sich vor

Der Münchener TV-Sender zeigt mit seinem Programm das Leben in all seinen Facetten. Das macht RTLZWEI zum deutschsprachigen Reality-Sender Nr. 1, überraschend, unangepasst, optimistisch und ganz nah dran. Dokumentationen, Reportagen und Doku-Soaps zeigen faszinierende Menschen und bewegende Schicksale. Darüber hinaus unterhält RTLZWEI mit den besten Serien und hochwertigen Spielfilmen. RTLZWEI spricht die Zuschauer auf Augenhöhe an - überall, zu jeder Zeit und auf allen relevanten Plattformen und Endgeräten.

RTLZWEI sucht den Dialog mit seinem Publikum auf Augenhöhe. Der strategische Fokus auf Eigenproduktion schafft eine hohe Relevanz für die Lebenswelt der Zuschauer. Die Nähe zu ihnen und ihren Bedürfnissen kommt auch den Partnern von RTLZWEI sowie den Werbekunden zugute. Für sie schafft der sendereigene Vermarkter EL CARTEL MEDIA einzigartige Angebote für eine moderne und effiziente Markenkommunikation. Die umfassende kreative und wirtschaftliche Kontrolle über alle Inhalte macht das Unternehmen flexibel und schnell - und ermöglicht dem Sender das Erschließen neuer Erlösfelder über die TV-Werbevermarktung hinaus.

RTLZWEI ist anders, überraschend, neugierig. Wir haben Lust auf junge Unterhaltung und innovative Information. Kreativität braucht ein offenes und respektvolles Miteinander - intern und extern, unter Kolleginnen und Kollegen, Partnern und Kunden und den Zuschauerinnen und Zuschauern.