Programm

Der Münchner TV-Sender begeistert sein Publikum mit emotionalen und vielseitigen Unterhaltungsformaten. Erfolgreiche Daily Soaps ziehen die Zuschauer über Mediengrenzen hinweg in ihren Bann. Die Doku-Soaps bei RTLZWEI zeigen hautnah das echte Leben. Hinzu kommen erstklassige Serien und echte Kino-Highlights. Hochwertige Reportagen und Magazine bieten eine spannende Vielfalt an faszinierenden Themen. Daneben überzeugt der Sender mit seinem modernen Nachrichtenkonzept.

Mit seinen vielfältigen Eigenproduktionen erreichte der Sender im Jahr 2019 einen Marktanteil von 5,0 % in der Zielgruppe der 14-49-Jährigen und 7,2 % bei den jungen Zuschauerinnen und Zuschauern (14-29 Jahre). Gleichzeitig stiegen die Abrufzahlen auf allen relevanten digitalen Plattformen rasant. Das bestätigt die Strategie von RTLZWEI, seine Inhalte konsequent überall dorthin zu bringen, wo sie das Publikum erwartet - linear und on demand.

Am Freitag, 17. Januar, präsentiert RTLZWEI um 20.15 Uhr die grandiose Marvel-Comicverfilmung: „Iron Man“. Tony Stark leitet den multimilliardenschweren Rüstungskonzern „Stark Industries“. Als er in Afghanistan von Terroristen entführt wird beginnt er an einem Kampfanzug zu arbeiten, der ihn aus der Gefangenschaft befreien soll... Mit „Iron Man“ wurde 2008 die Geschichte einer der populärsten Marvel-Comichelden erfolgreich auf die Leinwand gebracht. Der Film zog nicht nur zwei erfolgreiche Fortsetzungen nach sich, sondern begründete auch das Marvel Cinematic Universe.

Jubiläum! 500 Folgen „GRIP - Das Motormagazin“. In der 500. Folge von Deutschlands heißesten Motormagazin gibt es unter anderem einen Blick zurück. Schrauber-Queen Lina van de Mars macht den Test: Wie viel Geld muss man für eine vernünftige Rückfahrkamera ausgeben? Dies und mehr in der Jubiläumsausgabe von „GRIP - Das Motormagazin“ an Sonntag, 17. Januar, um 18:15 Uhr.

Und gleich im Anschluss an „GRIP - Das Motormagazin“ zeigt RTLZWEI ab 20:15 Uhr den großen „Männer“-Filmabend mit den Komödien „Männertag“ und „Männertrip“ und dem Thriller „Mann unter Feuer“.

„Hartz und herzlich“ kehrt nach Rostock Groß-Klein mit drei neuen Folgen zurück: Auch am Dienstag, 21. Januar um 20:15 Uhr, porträtieren Kamerateams das Leben der dortigen Bewohner. Von Herbst 2018 bis in den Winter desselben Jahres hinein waren die Produzenten hierfür tagtäglich vor Ort. Die aufwändig produzierte Sozialreportage trifft alte Bekannte, aber auch neue Gesichter aus dem Blockmacherring. Das Format wird von der UFA Show & Factual GmbH produziert.

„Die Wollnys“ sind mit neuen Folgen zurück: Seit der Geburt von Anastasia im Juli 2019 leben bei den Wollnys 14 Menschen unter einem Dach - das fordert vor allem Familienoberhaupt Silvia Wollny heraus, die alles zusammenhält! In den neuen Folgen stehen viele aufregende Ereignisse ins Haus: Calanthas Tochter Cataleya wird getauft, für die kleine Celina-Sophie steht der erste Schultag vor der Tür und Estefania und Mama Silvia performen vor 20.000 Menschen auf einer Schlagerparty. Außerdem feiert Sarah-Jane ihren 21. Geburtstag, der eine ganz besondere Bedeutung für sie hat. Am Mittwoch, 22. Januar, um 20:15 Uhr ist die nächste neue Folge zu sehen.