Empfangbarkeit von RTL II

Achtung: DVB-T ist jetzt DVB-T2

Am 29.03.2017 wurde die terrestrische Verbreitung vom bisherigen System DVB-T auf das neue technische System DVB-T2 umgestellt. Hierzu sind geeignete Empfangsgeräte erforderlich, sie sind mit einem grünen DVB-T2 HD-Logo gekennzeichnet.

RTL II ist ab jetzt über diesen Empfangsweg in HD-Qualität empfangbar und wird zusammen mit anderen Privatsendern (z.B. der Mediengruppe RTL Deutschland und der ProSiebenSat.1 Media SE) in einem Programmpaket von freenet TV gegen ein monatliches Entgelt verbreitet. Hierfür ist ein zusätzliches Entschlüsselungsmodul oder eine Set-Top-Box mit integriertem Entschlüsselungsmodul erforderlich.

Weitere Informationen zur Umstellung auf DVB-T2 erhalten Sie unter http://www.dvb-t2hd.de/

Empfang in Deutschland - Technische Reichweite

RTL II ist über alle gängigen TV-Verbreitungswege digital in SD- und meist auch in HD-Qualität empfangbar; im Kabel auch analog.

Empfang über Satellit (SD und HD)

Empfang in SD-Qualität:

Satellit: ASTRA 19,2° Ost

Transponder: 1.089

Empfangsfrequenz: 12.188 MHz, horizontal

Symbolrate: 27.500; FEC: 3/4

Empfang in HD-Qualität:

Satellit: ASTRA 19,2° Ost

Transponder: 1.057

Empfangsfrequenz: 10.832 MHz, horizontal

Symbolrate: 22.000; FEC: 2/3; DVB-S2

RTL II HD ist im Angebot von HD+ zusammen mit vielen weiteren HD-Sendern enthalten und wird über das Satellitensystem ASTRA auf 19,2° Ost verbreitet. Zum Empfang des HD+-Angebotes benötigen Sie neben einem HD+-fähigen Empfangsgerät eine entsprechende Smartcard. Beides können Sie über den Fachhandel beziehen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.hd-plus.de.

Empfang über Kabel (SD und HD sowie teilweise in analoger Technik)

Über Kabel ist RTL II bei Vodafone, Unitymedia, Tele Columbus und M7-Kabelkiosk erhältlich. Bitte beachten Sie, dass das analoge TV-Angebot von Unitymedia im Juni eingestellt wird. Nähere Information erhalten Sie auf der Homepage von Unitymedia.

Empfang über IPTV (SD und HD)

RTL II ist in SD- und in HD-Qualität derzeit über die folgenden Anbieter verfügbar:

Deutsche Telekom (Entertain): www.telekom.de

Vodafone: www.vodafone.de

Empfang über Antenne (terrestrischer Empfang)

RTL II wird in einigen Regionen auch über das digitale Antennenfernsehen in HD-Qualität verbreitet. Eine Übersicht über die Verbreitungsgebiete finden Sie unter www.ueberallfernsehen.de

RTL II wird hierbei zusammen mit anderen Privatsendern (z.B. der Mediengruppe RTL Deutschland und der ProSiebenSat.1 Media SE) ab seit März 2017 in einem Programmpaket von freenet TV gegen ein monatliches Entgelt in HD-Qualität verbreitet. Hierfür ist ein zusätzliches Entschlüsselungsmodul oder eine Set-Top-Box mit integriertem Entschlüsselungsmodul erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.dvb-t2hd.de

Empfang über das Internet (SD)

RTL II können Sie auch ohne Fernseher über das Internet empfangen. Aktuell wird RTL II über die Anbieter Zattoo und Magine verbreitet.

Weitere Möglichkeiten, RTL II zu empfangen

Neben den hier aufgeführten Betreibern gibt es noch eine Vielzahl kleinerer Betreiber. Bitte wenden Sie sich ggf. an Ihren Vermieter oder an Ihre Hausverwaltung.

Fragen und Antworten zu HD

Was bedeutet HD?

HDTV (High Definition Television) zeichnet sich gegenüber dem herkömmlichen SDTV (Standard Definition Television) durch eine fünfmal so hohe optische Auflösung des übertragenen Bildes aus.

RTL II HD wird von einigen Anbietern zusätzlich zu den digitalen und ggf. analogen Programmsignalen parallel in HDTV (High Definition Television) ausgestrahlt.

Welche Übertragungsstandards gibt es?

Ein hochwertig aufbereitetes Programmsignal, das durchgehend gesendet wird, steigert die Bildqualität deutlich. Effiziente Übertragungsstandards (DVB-S2: MPEG-4/ H.264, DVB-T2 HD: HEVC/ H.265) und eine hohe Bandbreite der Übertragung sorgen für das perfekte TV-Erlebnis.

Welche Ausstrahlungsformate gibt es?

RTL II HD wird im Ausstrahlungsformat 1080i50 (interlaced) übertragen. Eine Ausnahme stellt DVB-T2 HD mit 1080p50 (progressiv) dar.

1080p50 bietet genau diejenige Auflösung, die von modernen, sogenannten „Full HD-Fernsehern unterstützt wird. Auch Fernseher mit geringerer Auflösung, sogenannte „HD ready“-Fernseher, kommen mit diesem Signal ebenfalls hervorragend zurecht. Die hohe Auflösung von 1080p50 bietet gerade bei hochwertigen Inhalten, wie z.B. Kinofilmen und aufwändig produzierten TV-Serien, einen weit über das herkömmliche Maß hinausgehenden Bildeindruck.

Für die Zuschauer in Österreich stellt RTL II sein Programm RTL II Austria zur Verfügung und wird über Satellit, Kabel, IPTV und DVB-T verbreitet.

Empfang in SD-Qualität über Satellit

Satellit: ASTRA 19,2° Ost

Transponder: 1.091

Empfangsfrequenz: 12.226 MHz, horizontal

Symbolrate: 27.500; FEC 3/4

Empfang von RTL II Austria in HD-Qualität

RTL II Austria wird in HD-Qualität über die Satellitenplattform HDAustria verbreitet.

Empfangsparameter:

Satellit: ASTRA 19,2° Ost

Transponder: 1.041

Empfangsfrequenz: 11.082 MHz, horizontal

Symbolrate: 22.000; FEC 3/4; DVB S-2

Weitere Informationen zum Empfang erhalten Sie unter www.hdaustria.at.

Empfang über DVB-T

RTL II wird über das digitale Antennenfernsehen simpliTV in Österreich verbreitet. Nähre Informationen zum Verbreitungsgebiet sowie zum Empfang erhalten Sie unter www.simplitv.at.

Empfang über Kabel

Für den Empfang von RTL II Austria über Kabel wenden Sie sich bitte an Ihren regionalen Kabelanbieter (ggf. über Ihren Vermieter bzw. Ihre Hausverwaltung). Einige Kabelnetzbetreiber verbreiten RTL II inzwischen auch in HD-Qualität.

Empfang über IPTV

Im TV-Angebot von A1 Telekom Austria ist RTL II in SD- und in HD-Qualität verbreitet. Informationen zum Empfang erhalten Sie unter www.a1.net/tv.

Für die Zuschauer in der Schweiz stellt RTL II sein Programm RTL II Schweiz zur Verfügung. Es wird über Satellit, Kabel sowie IPTV verbreitet.

Empfang in SD-Qualität über Satellit

Satellit: ASTRA 19,2° Ost

Transponder: 1.013

Empfangsfrequenz: 11.391 MHz, horizontal

Symbolrate: 22.000; FEC: 5/6

Empfang über Kabel

RTL II wird in den meisten Kabelnetzen in der deutschsprachigen Schweiz in SD- und meist auch in HD-Qualität verbreitet. Für weitere Informationen zum Empfang wenden Sie sich bitte an Ihren regionalen Kabelnetzanbieter.

Empfang über IPTV

RTL II wird in SD- und in HD-Qualität über IPTV Netz der Swisscom verbreitet. Weitere Informationen erhalten Sie über www.swisscom.ch/de.