RTL II und JOY kooperieren bei „Curvy Supermodel“

  • Heute im TV: Exklusives Fotoshooting für die Zeitschrift JOY
  • Zwölf Seiten Mode und Styling mit einem Curvy Nachwuchsmodel in der neuen Ausgabe der Zeitschrift JOY
  • Erscheinungstermin der JOY-Ausgabe: 4. August
  • Sendetermin „Curvy Supermodel“: Heute um 20:15 Uhr bei RTL II

Mit der Castingshow „Curvy Supermodel“ setzt RTL II ein Zeichen gegen den Size-Zero-Trend und sucht das Supermodel mit Sanduhr-Silhouette. Das Format, das seit 17. Juli zu sehen ist, wird mit einer ambitionierten Marketing- und Kommunikationskampagne beworben. Und das mit Erfolg: So erreicht das Format aktuell 14,3 % Marktanteil bei den 14- bis 29-jährigen Zuschauern und 17,9 % Marktanteil bei den 14-29-jährigen Frauen*. Heute startet eine umfangreiche crossmediale Kooperation mit dem Trendmagazin JOY.

In der dritten Folge von „Curvy Supermodel“ erhalten die 30 verbliebenen Kandidatinnen die Chance auf einen hochkarätigen Modeljob. Sarah Götze, Ressortleitung Mode JOY, nimmt die Kandidatinnen während eines Shootings unter die Lupe: Eine von ihnen wird Model einer zwölfseitigen Mode- und Stylingstrecke in der Septemberausgabe des jungen Frauenmagazins. Bei einem Fotoshooting mit dem Fotografen David Beger auf Schloss Tüßling in Bayern präsentiert das Curvy-Nachwuchsmodel gemeinsam mit einem professionellen Model mit klassischen Modelmaßen sommerliche Modetrends für verschiedene Figurtypen.

Die Kooperation wird crossmedial umgesetzt und zusätzlich zur On-Air-Ausstrahlung und der Printberichtberichterstattung auch bei rtl2.de sowie Facebook und Instagram thematisiert.

Nadine Nordmann, Chefredakteurin JOY: „Frauen sind wunderbar vielseitig, und genau das möchten wir mit unserer Modestrecke zeigen. In Frauenmagazinen werden üblicherweise noch immer ausschließlich schlanke Models gezeigt - schade, denn das bildet nicht die Realität ab. Wir von JOY möchten mit unserer „Curvy Supermodel“-Kooperation ein Zeichen setzen: nämlich dass es sehr viel authentischer, moderner und lesernäher ist, Mode an Frauen mit verschiedenen Figurtypen zu zeigen. Das Ergebnis ist wirklich super geworden! Ich bin absolut überzeugt, dass unsere Leserinnen davon genauso begeistert sein werden wie wir in der Redaktion.“

RTL II-Marketing- und Kommunikationsdirektor Carlos Zamorano: „Unsere Castingshow ‚Curvy Supermodel‘ steht für den selbstbewussten Umgang mit der eigenen Figur. Wir freuen uns sehr, dass JOY unser Partner bei der crossmedialen Kampagne ist. Mit der Ansprache an eine junge weibliche Zielgruppe ergänzen sich beide Marken perfekt.“

Sowohl das Casting als auch das Shooting werden in der heute um 20:15 Uhr gezeigten dritten Folge begleitet. Das Ergebnis des Shootings ist ab 4. August in der neuen Ausgabe der JOY zu sehen.

Über Curvy Supermodel:

Dieser Sommer ist heiß und curvy! In der zweiten Staffel von „Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig.“ suchen Deutschlands erfolgreichstes Curvy Model Angelina Kirsch, Modelagent Peyman Amin, Moderatorin und Model Jana Ina Zarrella sowie Choreograf Carlo Castro bei RTL II nach dem talentiertesten Nachwuchsmodel mit „Sanduhr-Silhouette“. In sieben Episoden begleiten und coachen die Juroren die Kandidatinnen auf ihrem Weg in das Curvy Model Business. Die Gewinnerin erhält einen Modelvertrag bei Peyman Amins renommierter Agentur PARS Management und wird Teil einer Kampagne für ein bekanntes Modelabel. Im Anschluss an die ersten drei Folgen präsentiert Sarah Lombardi „Curvy Supermodel - Das Magazin“.

Über JOY

Der Name ist Programm, denn JOY setzt Trends und macht gute Laune. Das Magazin begeistert moderne und dynamische Frauen mit einem einzigartigen Themenmix, der immer wieder auf außergewöhnliche und erfrischend andere Weise in Szene gesetzt wird. In lebendiger Optik präsentieren sich die raffiniertesten Beauty-Looks, die hippsten Fashion-Trends sowie die spannendsten People Stories. Experimentier- und konsumfreudige JOY-Frauen lieben es, sich selbst immer wieder neu zu inszenieren und setzen deshalb auf die hohe Trendkompetenz von JOY! Der große Erfolg von JOY wurde Grundlage für die Internationalisierung des Trendmagazins, das mittlerweile in sieben Ländern erfolgreich erscheint.

*Quelle: AGF/GfK TV Scope 6.1, 17.-24.7.2017, BRD gesamt