RTL II und die Agentur mehappy engagieren sich mit einem Social Spot für das Deutsche Kinderhilfswerk

Video wird geladen.

  • Pro-bono-Spot zum Thema Kinderarmut ab sofort on air
  • Deutsches Kinderhilfswerk e.V. in einem TV-Spot zu sehen
  • Produktion des Spots durch die Münchener Agentur mehappy

Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt zeitweise oder sogar dauerhaft in Armut. Das ist die Aussage des Social Spots, den RTL II ab sofort ausstrahlt und der von der Münchner Agentur mehappy konzipiert und produziert wurde.

Formate, die sich mit dem Thema Armut in Deutschland befassen, sorgen für hohe Einschaltquoten und große Zuschauerresonanz bei RTL II. Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. und RTL II sind bei dem vierteiligen Special „Armes Deutschland - Deine Kinder“ und dem Doku-Format „Hartz und herzlich“ Kooperationspartner. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit entstand die Idee für einen Social Spot, der das Thema Kinderarmut einfühlsam und prägnant aufgreift und auf das umfangreiche bundesweite Hilfsangebot des Deutschen Kinderhilfswerkes hinweist.

Der 30-sekündige Spot wird von RTL II pro bono ausgestrahlt, die Kreativagentur mehappy überahm honorarfrei die Konzeption und Produktion.

Klaus Schäfer, Geschäftsführer mehappy GmbH: „Das Entsetzen über die immer häufiger werdenden Berichte über Kinderarmut in Deutschland ist groß. Gerade in der Weihnachtszeit, die geprägt ist von Konsum und Opulenz, wollen wir daran erinnern, dass sich nicht jeder ein teures Geschenk leisten kann und dass es Kindern in finanziell schwachen Familien nicht nur an materiellen Dingen fehlt sondern auch an sozialer Teilhabe. Ich bedanke mich bei allen, die ehrenamtlich an der Umsetzung teilgenommen haben.“

Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer Deutsches Kinderhilfswerk: „Wir können Kinder durch unsere Projekte stark machen und ihnen darüber hinaus das ein oder andere Weihnachtsgeschenk ermöglichen. Dieses Jahr ist das Deutsche Kinderhilfswerk von RTL II und der Agentur mehappy mit einem Social Spot selbst beschenkt worden. Über diese außergewöhnliche Unterstützung freuen wir uns sehr. Sie stärkt uns als Partner von Kindern, die von Armut betroffen sind.“

Über das Deutsche Kinderhilfswerk

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. setzt sich seit mehr als 45 Jahren für die Rechte von Kindern in Deutschland ein. Die Überwindung von Kinderarmut und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an allen sie betreffenden Angelegenheiten stehen im Mittelpunkt der Arbeit als Kinderrechtsorganisation. Der gemeinnützige Verein finanziert sich überwiegend aus privaten Spenden, dafür stehen seine Spendendosen an ca. 40.000 Standorten in Deutschland. Das Deutsche Kinderhilfswerk initiiert und unterstützt Maßnahmen und Projekte, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von deren Herkunft oder Aufenthaltsstatus, fördern. Die politische Lobbyarbeit wirkt auf die vollständige Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland hin, insbesondere im Bereich der Mitbestimmung von Kindern, ihren Interessen bei Gesetzgebungs- und Verwaltungsmaßnahmen sowie der Überwindung von Kinderarmut und gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe aller Kinder in Deutschland.

Über mehappy

Die mehappy Promotion & Design GmbH ist ein audio-visuelle Spezialist für Kommunikation. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und jungen Talenten in den Bereichen Konzeption, klassisches Branding, Motion Design und TV-Promotion, hat sich die Agentur in der Branche einen Namen gemacht.

Im Corporate Blog von RTL II ist zudem ein aktueller Beitrag von Klaus Schäfer, Geschäftsführer Mehappy GmbH, abrufbar.

Über RTL II

Überraschend, unangepasst, optimistisch und ganz nah dran: Das ist RTL II. Der Münchener TV-Sender zeigt mit seinem Programm das Leben in all seinen Facetten. Das macht RTL II zum deutschsprachigen Reality-Sender Nr. 1. Die jungen TV-News setzen Trends, Dokumentationen, Reportagen und Doku-Soaps zeigen faszinierende Menschen und bewegende Schicksale. Darüber hinaus unterhält RTL II mit den besten Serien und Spielfilmen. RTL II spricht die Zuschauer auf Augenhöhe an - überall, zu jeder Zeit und auf allen relevanten Plattformen und Endgeräten.