RTL II 2016: Erfolgreich mit TV-Events, Doku Soaps und dem neuen digitalen Angebot RTL II YOU

  • Starke Events mit Katzenberger-Hochzeit, Promi-Kegeln und der Trödeltrupp-Auktionsnacht
  • Erfolgreiche Format-Verlängerungen beliebter Doku Soaps
  • Free TV-Premieren von „Game Of Thrones“ und „The Walking Dead“
  • 8,3 Prozent MA: Rang drei aller Sender bei den 14- bis 29-Jährigen
  • 5,7 Prozent MA (14-49)
  • RTL II launcht neuen Claim „ZEIG MIR MEHR“ und startet das digitale Angebot RTL II YOU

Mit großen Live-Events, Fiction-Formaten und neuen wie auch bekannten Doku-Soaps behauptete RTL II im TV-Jahr 2016 seine starke Position. Mit RTL II YOU ging ein innovatives Digital-Angebot für die junge Zielgruppe an den Start. Insgesamt schließt der Sender das Jahr mit einem Marktanteil von 5,7 Prozent (14-49) und 8,3 Prozent in der jungen Zielgruppe der 14-29-Jährigen ab. Die RTL II News waren die erfolgreichste TV-Nachrichtensendung in der jungen Zielgruppe um 20 Uhr.*

Erfolge mit TV-Events und kreativen Format-Verlängerungen

Mit abwechslungsreichen und aufwändigen TV-Events konnte RTL II in diesem Jahr besondere Akzente setzen. Am 4. Juni war der Sender live dabei, als sich Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis das Ja-Wort gaben. Die Traumhochzeit erreichte zur besten Sendezeit ab 20:15 Uhr einen sensationellen Marktanteil von 16,1 Prozent. Besonders die jungen Zuschauer (14-29) ließen sich verzaubern, was RTL II hier einen MA von 24,2 Prozent bescherte. Auch das Second-Screen-Angebot kann mit hervorragenden Zahlen aufwarten: Die Themenseiten rund um die Feierlichkeiten auf www.rtl2.de wurden weit über eine Million Mal aufgerufen.

Im Juli erzielte die Live-Show „Der große RTL II-Promi-Kegelabend“ am Sonntagabend in der Prime Time 8,8 Prozent MA. In der jungen Zielgruppe (14-29) wurden 13,2 Prozent MA erreicht. Bis zu 1,65 Millionen Zuschauer waren dabei, als das Team „Trödeltrupp“ mit Mauro, Otto und Sükrü besonderes Geschick auf der Kegelbahn bewies und sich gegen seine prominenten Mitstreiter behauptete.

Mit „Lecker Schmecker Wollny - Silvias beste Schnäppchenrezepte“ konnte RTL II ein frisches Format rund um die beliebte Großfamilie etablieren. Der Spitzenwert lag bei 8,6 Prozent MA.

Die Marke „Der Trödeltrupp“ wurde 2016 erfolgreich ausgebaut und auf einen großen „Trödeltag“ erweitert. Eine neue Folge von „Der Trödeltrupp“ holte dabei im April 7,6 Prozent MA. Im Anschluss erreichte „Der Trödeltrupp - Schnäppchenjagd um die Welt“ 8,0 Prozent MA. Und auch in der Prime Time überzeugten die Trödelprofis Mauro, Otto und Sükrü: „Die große Trödeltrupp-Auktionsnacht“ erzielte sehr gute 8,6 Prozent MA.

Zudem punktete „Berlin - Tag & Nacht“ in der Primetime: Mit dem Special „Die Hochzeit von Paula und Basti“, das im November 11,3 Prozent bzw. 26,4 Prozent MA (14-29) erreichte, gelang es, den dauerhaften Erfolg der Daily Soap auch in den Abend zu übertragen.

Bestwerte in der jungen Zielgruppe

In der Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen konnte RTL II auf ganzer Linie punkten. Mit 8,3 Prozent Marktanteil belegt der Sender hier Rang drei aller TV-Stationen in Deutschland. Im TV gefallen insbesondere die Soaps am Vorabend. „Berlin - Tag & Nacht“ zählt weiterhin zu den beliebtesten Programmen und erreichte im vergangenen Jahr Bestwerte von 32,8 Prozent MA (12,9 Prozent bei 14-49). Auch „Köln 50667“ gehört mit bis zu 27,2 Prozent MA (13,0 Prozent bei 14-49) weiterhin zu den stabilen RTL II-Erfolgsmarken am Vorabend.

Wenn sich junge Zuschauer über aktuelle Themen informieren wollen, schalten sie bevorzugt RTL II ein. Bei den 14- bis 29-jährigen Zuschauern waren die „RTL II News“ im vergangenen Jahr die erfolgreichste TV-Nachrichtensendung um 20 Uhr* mit durchschnittlich 11,6 Prozent Marktanteil. Der Höchstwert in der jungen Zielgruppe lag bei 24,6 Prozent. Zudem wurden bei den Eyes & Ears Awards 2016 das neue Studio- und On-Air-Design der Sendung mit dem 1. Preis in der Kategorie „Bestes Informations- und Nachrichtendesign“ bedacht. Die konsequente Ausrichtung auf junge Zuschauer führt die Redaktion auch im laufenden Jahr fort - seit Juli nehmen die Moderatoren ihre Zuschauer jeden Mittwoch ab 19:45 Uhr auf Facebook Live mit hinter die Kulissen der Redaktion und beantworten Fragen. Zudem publiziert das Team seit Kurzem Nachrichten über den Instant-Messaging-Dienst Snapchat.

Digitale Erfolge

Am 31. Mai 2016 startete RTL II YOU, das neue digitale Angebot von RTL II speziell für die junge Zielgruppe. Es ist sowohl auf PC, Smartphone und Tablet sowie via Fire TV kostenfrei zugänglich. Die App verzeichnet nach wenigen Monaten bereits mehr als 500.000 Downloads, die durchschnittliche Abrufzeit liegt bei 28 Minuten. Zu den Programm-Highlights zählen Eigenproduktionen wie „MJUNIK“, „dailyCGN“ und Lizenzformate wie „Keeping up with the Kardashians“. Die Startfolge der Selfie-Soap „BERLYN“ lief mit 14,5 Prozent MA (14-29) auch erfolgreich im TV-Programm von RTL II.

Auf der Website rtl2.de waren im Monat durchschnittlich über eine Million Unique User unterwegs. Die Mediathek TV NOW nutzten durchschnittlich 700.000 Unique User. Zudem ist RTL II mit mehreren Channels auf YouTube vertreten, darunter das Flaggschiff „GRIP - Das Motormagazin“ mit über 610.000 Abonnenten. Bei Facebook befindet sich „Berlin - Tag & Nacht“ mit drei Millionen Likes nach wie vor an der Spitze des Rankings deutscher TV-Formate. Überaus erfolgreich sind zudem „Köln 50667“ (1,6 Millionen Likes), „GRIP - Das Motormagazin“ (1 Million Likes) und „Die Geissens“ (1 Million Likes). Auch auf Twitter (über 323.000 Follower) und Instagram informiert und unterhält RTL II seine Fans. Die Möglichkeiten der Sozialen Medien werden immer wieder voll ausgeschöpft: Zum Start der neuen Staffel von „The Walking Dead“ setzte RTL II in Zusammenarbeit mit FOX das erste Facebook-Live-Game um, das über 17 Millionen Personen erreichte. Die Hochzeit von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis wurde durch zahlreiche Online-Aktivitäten wie eine Hochzeitspinnwand, einen Live-Blog und eine digitale Videocard begleitet (Reichweite bei Facebook am Tag der Sendung: 7,3 Millionen). In den Sozialen Medien überzeugten die format- und kampagnenbegleitenden Maßnahmen zu „Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit“ (Reichweite bei facebook: 24,1 Millionen), „Berlin - Tag & Nacht - Die Hochzeit von Paula und Basti“ (Reichweite bei Facebook: 21,3 Millionen) und „Der große RTL II-Promi-Kegelabend“ (Reichweite bei Facebook: 10,7 Millionen).

Klassiker und Neuentwicklungen im Bereich Doku Soap

Mit „Daniela Katzenberger - Mit Lucas im Hochzeitfieber“ landete RTL II einen Volltreffer. Mit bis zu 11,6 Prozent MA und 20,9 Prozent in der jungen Zielgruppe zählt die Doku-Soap zu den Quoten-Highlights des vergangenen Jahres. Im Dezember kehrte das beliebte Promi-Paar in „Daniela Katzenberger - Mit Lucas im Weihnachtsfieber“ zurück. Hier wurden bis zu 5,3 Prozent MA (14-29: 19,1 Prozent MA) erreicht.

Mit „Curvy Supermodel“ startete RTL II einen neuen TV-Modelwettbewerb, der in den Medien und bei den Zuschauern durchweg auf positive Resonanz stieß. In der klassischen Zielgruppe erreichte das Format am Mittwochabend bis zu 8,0 Prozent MA und hervorragende 16,5 Prozent MA bei den 14- bis 29-Jährigen. Besonders konnte die neue Casting-Show mit den prominenten Juroren Harald Glööckler, Motsi Mabuse, Angelina Kirsch und Ted Linow bei den 14- bis 29-jährigen Frauen punkten: Hier wurden Spitzenwerte bis zu 19,6 Prozent MA erreicht.

Die Geschichte von Sarah & Pietro Lombardi berührte 2016 die ganze Nation. In der Doku-Soap „Sarah & Pietro… im Wohnmobil durch Italien“, die im April bis zu 8,1 Prozent MA erreichte, zeigte sich das einstige Traumpaar noch in trauter Harmonie. Doch im Herbst kam es zur Trennung. In der Reihe „Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit“ schilderten die beiden ausführlich, wie ihr Leben seither verlaufen ist. RTL II erreichte mit dieser emotionalen Geschichte bis zu 14,1 Prozent bzw. 29,5 Prozent MA (14-29).

Emotionale und hochwertig produzierte Doku-Soaps rund um das Thema Babys zählen definitiv zu den Favoriten der RTL II-Zuschauer. Besonders erfolgreich in 2016 lief „Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen“ mit bis zu 10,8 Prozent MA. „Babys - Kleines Wunder, großes Glück“ erreichte bis zu 8,8 Prozent MA, gefolgt von „Die Babystation - Jeden Tag ein kleines Wunder“ mit bis zu 8,2 Prozent MA. Ganz neu im Programm präsentierte RTL II „Models im Babyglück“. Hier wurden bis zu 6,7 Prozent MA erzielt.

Neben zahlreichen neuen Formaten setzte RTL II in 2016 auch weiterhin auf bewährte Doku-Soap-Erfolge. Allen voran liegt hier der Klassiker „Frauentausch“, der mit einem frischen, überarbeiteten Konzept bis zu 10,5 Prozent MA erreichte. Gewohnt gut zeigten sich auch „Die Kochprofis - Einsatz am Herd“ mit bis zu 9,1 Prozent MA, „Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie“ (bis zu 8,8 Prozent MA), „Zuhause im Glück“ (bis zu 8,7 Prozent MA) und „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie“ (bis zu 8,7 Prozent MA). Weiterhin erfolgreich liefen „Extrem schwer - Mein Weg in ein neues Leben“ (bis zu 7,9 Prozent MA), neue Folgen der Auswanderer-Doku-Soap „Die Reimanns - Ein außergewöhnliches Leben“ mit bis zu 7,6 Prozent MA und „Traumfrau gesucht“ (bis zu 9,2 Prozent MA).

Spielfilm-Highlights und zwei der besten Serien der Welt

Auch 2016 präsentierte RTL II neue Staffeln seiner langjährigen US-Serien-Highlights „Game Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer“ und „The Walking Dead“, die von Kritikern und Fans zu den besten Serien der Welt gezählt werden. Die Free-TV-Premiere der sechsten Staffel der weltweit erfolgreichen Endzeit-Serie „The Walking Dead“ erzielte im November bis zu 13,0 Prozent MA und 10,9 Prozent MA (14-29). Die fünfte Staffel der Fantasy-Serie „Game Of Thrones“ erreichte im Februar bis zu 8,5 Prozent MA und 10,9 Prozent MA bei den jungen Zuschauern (14-29). Online bei rtl2.de und in der Mediathek TV NOW war die Serie ein besonders großer Erfolg. Während der TV-Ausstrahlung war „Game Of Thrones“ das am häufigsten aufgerufene Format. Die Serie erreichte mehr als 1,7 Millionen Videoaufrufe, die neue Staffel 5 wurde dabei doppelt so häufig aufgerufen wie Staffel 4 zur Erstausstrahlung bei RTL II im Vorjahr. Ein Twitter-Live-Event von RTL II mit Darsteller Tom Wlaschiha am 11. Februar 2016 erreichte 2,5 Millionen Twitter-Nutzer.

Mit „The Shannara Chronicles“ zeigte RTL II im Mai 2016 erstmals eine Fantasy-Serie, die sich speziell an ein junges Publikum richtet. Die Free-TV-Premiere der ersten Staffel erreichte am Dienstagabend zur besten Sendezeit bis zu 11,1 Prozent MA (14-29).

Im Bereich Spielfilm punktete RTL II auch 2016 mit großen Hollywood-Titeln. An die Spitze setzte sich „Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile“ mit 10,1 Prozent MA. Weitere Erfolge verzeichnete der Sender u.a. mit „Bad Boys - Harte Jungs“ (9,6 Prozent MA) und „Men in Black“ (9,2 Prozent MA).

Neuer Claim: ZEIG MIR MEHR!

RTL II hat 2016 mit „ZEIG MIR MEHR!“ einen neuen Claim eingeführt, der vor allem für die stetige Weiterentwicklung des Senders, seiner Inhalte und der etablierten Formate steht. „ZEIG MIR MEHR!“ transportiert aber auch die Angebotsvielfalt des Senders und die Entwicklung zum digitalen Medienhaus. Beim German Brand Award 2016 wurde die Sendermarke RTL II unter anderem für das umfangreiche Redesign mit der Auszeichnung „Product Brand of the Year“ gewürdigt.

Lizenzverwertungen und Kooperationen: DVDs, Musik, Games und ein Spiegel Bestseller

Mit Lizenzverwertungen seiner TV-Formate verlängert RTL II zahlreiche Programm-Marken in weitere Märkte: Mit „Die Kochprofis: Best-of - Das große Kochbuch“ erschien der vierte Band zu dem erfolgreichen TV-Format. Zudem gab es neben dem bereits etablierten „GRIP“-Magazin ein Buch von GRIP-Moderator Det Müller: „Dets Chromjuwelen“. Daniela Katzenbergers Buch „Eine Tussi wird Mama“ kletterte im Sommer auf Rang drei der Spiegel Bestsellerliste.

Im DVD-Segment erschienen im Jahr 2016 die DVD-Box mit den Staffeln „Daniela Katzenberger - mit Lucas im Babyglück“ und „Daniela Katzenberger - mit Lucas im Hochzeitsfieber“. Zudem die Staffeln 1-3 von „Sarah & Pietro“ und die Staffeln 10 und 11 von „Die Geissens“.

RTL II ist mit seinen Marken nach wie vor stark im Musikbereich vertreten. In diesem Jahr erschienen sind: „The Dome Vol. 77-80“, „Urban Dance 15-18“, „Grip - Bass & Furious Vol. 3 + 4“, „RTL II Weihnachts-Hits“, „Berlin Tag & Nacht - Party & Feiern 2017“ und „Die Hitrekorde - Champions der 90er“. Außerdem gab es mit „Daniela Katzenberger & Lucas Cordalis - Frohe Weihnachten“ und „Sarah & Pietro - Nimmerland“ Produkte von und mit Sendergesichtern.

Für Hocus Puzzle, ein Mobile Game der Bigpoint GmbH, hat der RTL II-Vermarkter EL CARTEL MEDIA 2016 exklusiv die Vermarktung übernommen. Seit Herbst 2016 beteiligt sich RTL II zudem als Partner des Media-Investor German Media Pool (GMPVC) an dem E-Commerce-Unternehmen ABOUT YOU. Die Beteiligung erfolgt als sogenannter „Media-for-Equity-Deal“.

Corporate Communications

Für Werbekunden sowie Geschäftspartner, Journalisten und potentielle Bewerberinnen und Bewerber betreibt RTL II seit 2015 eine eigene Corporate Site unter info.rtl2.de sowie einen Corporate Blog. 2016 ist ein Corporate Twitter-Account hinzugekommen, um Neuigkeiten aus dem Haus direkt kommunizieren zu können.

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TVScope; BRD Gesamt, 1. Januar - 31. Dezember 2016. 27.-31. Dezember 2016: vorläufig gewichtet. Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle Zahlen auf die Zielgruppe 14-49 Jahre (Marktanteil).

* Das Erste, SAT.1, RTL II