Programm

Der Münchner TV-Sender begeistert sein Publikum mit emotionalen und vielseitigen Unterhaltungsformaten. Erfolgreiche Daily Soaps ziehen die Zuschauer über Mediengrenzen hinweg in ihren Bann. Die Doku-Soaps bei RTL II zeigen hautnah das echte Leben. Hinzu kommen erstklassige Serien und echte Kino-Highlights. Hochwertige Reportagen und Magazine bieten eine spannende Vielfalt an faszinierenden Themen. Daneben überzeugt der Sender mit seinem modernen Nachrichtenkonzept.

2018 erzielte RTL II einen Marktanteil von 5,4 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern und 7,5 Prozent in der jungen Zielgruppe der 14-29-Jährigen. Der Sender ist im deutschsprachigen Raum breit aufgestellt und verfügt in Österreich und der Schweiz über länderspezifische On-Air-Auftritte.

Aktuelle Programm-Highlights

Video wird geladen.

Kultfilm „Tron“ am Freitagabend: Sam Flynn wird digitalisiert und in ein digitales Parallel-Universum transportiert. Um wieder in die reale Welt zu gelangen, muss er gemeinsam mit seinem verschollen geglaubten Vater das Computerprogramm Clu aufhalten... 1982 schuf Regisseur Steven Lisberger mit „Tron“ ein futuristisches Spektakel, das in Sachen Spezialeffekte neue Maßstäbe setzte und zum Kultfilm avancierte. 2010 wurde die Geschichte um die digitale Parallelwelt unter der Regie von Joseph Kosinski („Oblivion“) als komplett in 3D gefilmtes Sci-Fi-Abenteuer fortgesetzt. Die Hauptrolle übernahm erneut Jeff Bridges, der für die Darstellung des Computerprogramms Clu digital verjüngt wurde. Der Soundtrack stammt von dem international gefeierten Duo Daft Punk.

Spannender Katastrophenfilm am Samstag um 20:15 Uhr: „The Wave - Die Todeswelle“: Der norwegische Geologe Kristian findet heraus, dass ein gewaltiger Felssturz bevorsteht. Bevor die Menschen gewarnt werden können ist es bereits zu spät: Eine riesige Tsunami-Welle rollt auf die Kleinstadt zu… Spannender skandinavischer Katastrophenfilm, der sich durchaus mit den großen Hollywood-Vorbildern messen kann. Der norwegische Regisseur Roar Uthaug inszenierte zuletzt das erfolgreiche Action-Abenteuer „Tomb Raider“ mit Alicia Vikander in der Rolle der Videospiel-Ikone Lara Croft.

„Rubbeldiekatz“: Spaß mit Matthias Schweighöfer und Alexandra Maria Lara am Sonntag um 20:15 Uhr. Der erfolglose Schauspieler Alexander Honk spricht bei einem Casting für einen Hollywoodfilm über die Nazizeit in Frauenkleidern vor. Prompt bekommt das „typisch deutsche Mädel“ die Rolle. Dumm ist nur, dass er bis über beide Ohren in seinen weiblichen Co-Star verliebt ist... Die Komödie von Detlev Buck überzeugt durch witzige Dialoge, rabenschwarzen Humor und treffsichere Gags im Minutentakt. Wie Jack Lemmon und Tony Curtis in „Manche mögen’s heiß“, Dustin Hoffman in „Tootsie“ oder Robin Williams in „Mrs. Doubtfire“ legt auch Matthias Schweighöfer eine überzeugende Performance in Frauenklamotten und High Heels hin. In der weiblichen Hauptrolle als entrückte Filmdiva ist Alexandra Maria Lara zu sehen.

Die neue RTL II-Serie „Wir sind jetzt“ am 27. Mai um 20:15 Uhr. In dem Young- Fiction-Format hadern Hauptfigur Laura (Lisa-Marie Koroll) und ihre Clique mit der ersten Liebe und anderen Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens. Ehrlich, lebensnah, gefühlvoll, aber auch mit viel Humor erzählt „Wir sind jetzt“ vom Erwachsenwerden der Protagonisten.

Video wird geladen.

Gleich im Anschluss suchen ab 22:15 Uhr bei „Naked Attraction - Dating hautnah“ ausziehfreudige Singles ihren Traumpartner. Das freche und ungewöhnliche Datingformat geht bereits in die dritte Staffel und wird wieder von Milka Loff Fernandes moderiert.

Am Dienstag, 28. Mai, ist die dritte von drei neuen Folgen der Sozial-Doku-Reihe „Hartz und herzlich“ zu sehen. Die „Schuhstadt“ Pirmasens stand in den 70er Jahren für Wohlstand und Aufschwung. Doch mittlerweile kämpft kaum eine bundesdeutsche Stadt so sehr mit dem Strukturwandel wie der Ort in der Westpfalz. Kamerateams haben Bewohner des Winzler Viertels von Sommer bis Winter 2018 begleitet und ein bewegendes Bild der einstigen Vorzeigeregion gezeichnet.

Video wird geladen.

Sechs Kinder, sechs Schicksale und sechs Lebenswege, die großen Mut machen und Bewunderung wecken. Die neuen Folgen der Doku-Serie „Kleine Helden ganz groß - Wenn Kinder kämpfen müssen“ zeigen Kinder und Jugendliche, die das Schicksal vor eine große Herausforderung stellt. Mittwochs, um 20:15 Uhr.

Video wird geladen.

Auch in der zweiten Staffel von „Voller Leben - Meine letzte Liste“ begleitet Deutschlands bekannteste Anti-Krebs-Aktivistin Myriam von M. todkranke Menschen auf ihrem letzten Weg. Gemeinsam erstellen sie eine Liste mit den Herzenswünschen der Schützlinge und haben dabei ein ganz klares Ziel: In der verbleibenden Zeit sollen so viele Träume wie möglich in Erfüllung gehen. Mittwochs, um 21:15 Uhr.

Video wird geladen.