Programm

Der Münchner TV-Sender begeistert sein Publikum mit emotionalen und vielseitigen Unterhaltungsformaten. Erfolgreiche Daily Soaps ziehen die Zuschauer über Mediengrenzen hinweg in ihren Bann. Die Doku-Soaps bei RTL II zeigen hautnah das echte Leben. Hinzu kommen erstklassige Serien und echte Kino-Highlights. Hochwertige Reportagen und Magazine bieten eine spannende Vielfalt an faszinierenden Themen. Daneben überzeugt der Sender mit seinem modernen Nachrichtenkonzept.

2018 erzielte RTL II einen Marktanteil von 5,4 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern und 7,5 Prozent in der jungen Zielgruppe der 14-29-Jährigen. Der Sender ist im deutschsprachigen Raum breit aufgestellt und verfügt in Österreich und der Schweiz über länderspezifische On-Air-Auftritte.

Aktuelle Programm-Highlights

Am Freitagabend zeigt RTL II vier große Historien-Abenteuer. Den Anfang macht um 20:15 Uhr der beeindruckende Actionfilm „Der Adler der neunten Legion“. Nachdem Marcus Aquila aus der Armee entlassen wird, bricht er in den Norden Britanniens auf, um die Ehre seiner Familie wiederherzustellen und den Adler der neunten Legion zurückzubringen, der mit seinem Vater und dessen Legion verschwand.

Anschließend, um 22:30 Uhr gibt es mit „Der letzte Tempelritter“ Mystery-Action mit Starbesetzung zu sehen. Die beiden Tempelritter Behmen von Bleibruck (Nicolas Cage) und Felson (Ron Perlman) desertieren und kehren nach Europa zurück. Dort werden sie erkannt und festgenommen. Um ihrer Bestrafung zu entgehen, nehmen sie einen heiklen Auftrag des Kardinals an. Um 00:20 Uhr bzw. 02:25 Uhr folgen „Iron Clad“ und die Fortsetzung „Iron Clad 2 - Bis aufs Blut“.

In diesem Sommer zeigt RTL II ein ganzes Event-Wochenende lang alle acht Teile der Kultfilmreihe „Eis am Stiel“ und passend dazu die eigens produzierte Sendung „Heiß auf Eis - Das Beste aus Eis am Stiel“. In der Sendung erzählen Johnny (Zachy Noy), Dolly Dollar (Christiane Zierl) und Victor (Avi Hadash) ihre Anekdoten zu den besten Filmszenen und packen pikante und bisher unveröffentlichte Geheimnisse aus. Moderiert wird die Sendung von dem Komiker und Moderator Simon Gosejohann. Ausstrahlung „Heiß auf Eis - Das Beste aus Eis am Stiel“, Samstag, 20. Juli 2019, um 18:15 Uhr bei RTL II. Infos zum Eventwochenende gibt hier. Alle acht Folgen sind im Anschluss an die Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos bei www.tvnow.de verfügbar.

Fans romantischer Liebeskomödien dürfen sich in den kommenden Sommerwochen bei RTL II auf einen ganz besonderen Leckerbissen freuen: Unter dem Label „Herzrasen“ sind jeden Sonntag zur besten Sendezeit jeweils zwei romantische Spielfilme zu sehen. Am 21. Juli ist um 20:15 Uhr die Komödie „Bride Wars - Beste Feindinnen“ zu sehen. Die zwei Freundinnen Liv (Kate Hudson) und Emma (Anne Hathaway) träumen schon seit ihrer Kindheit von einer Märchenhochzeit im New Yorker Plaza-Hotel. Doch ein Buchungsfehler sorgt für großes Chaos - und die beiden werden zu erbitterten Feindinnen. Um 22:00 Uhr folgt die turbulente Komödie „Guess Who - Meine Tochter kriegst du nicht“, ein Remake des Klassikers „Rat mal wer zum Essen kommt“. Ausgerechnet an dem Tag, an dem er seinen Job gekündigt hat, soll Simon (Ashton Kutcher) die Familie seiner Verlobten kennenlernen. Als wäre das nicht schon schlimm genug hat Theresa ihren Eltern bisher verschwiegen, dass ihr Simon kein Afroamerikaner ist.

Video wird geladen.

RTL II zeigt die sechsteilige Young-Fiction-Serie „F4LKENB3RG - Mord im Internat?“ Der Selbstmord von Jonas Kramer hat das Leben auf Schloss Falkenberg völlig zum Erliegen gebracht. Doch handelt es sich wirklich um einen Suizid im Elite-Internat? „F4LKENB3RG - Mord im Internat?“ ist bereits seit 8. Juli exklusiv bei TVNOW verfügbar. Die Hauptrollen verkörpern unter anderem Jonathan Weiske („Misfit“), Anne-Marie Waldeck („Tatort“), Robert Maaser („Tschiller: Off Duty“). In weiteren Rollen: Vivien Wulf („Misfit“) und Lennart Marlon Flottemesch. Die nächste Doppelfolge ist am Montag, 22. Juli ab 20:15 Uhr zu sehen.

Am Freitag, 26. Juli, 20:15 Uhr, präsentiert RTL II den düsterenThriller: „Knowing - Die Zukunft endet jetzt“. Aus einer Zeitkapsel erhält der junge Caleb ein Papier, das mit seltsamen Zahlenkombinationen beschriftet ist. Sein Vater John findet heraus, dass es sich um genaue Angaben zu den größten Katastrophen der letzten 50 Jahre handelt... Die Hauptrollen in dem spannenden Endzeit-Thriller übernahmen Oscar-Preisträger Nicolas Cage und die australische Schauspielerin Rose Byrne („Damages - Im Netz der Macht“, „The Place Beyond The Pines“). Regie führte der Australier Alex Proyas („The Crow“, „Dark City“).