Premiere für Ultra High Definition: RTL II kooperiert mit HD+ und zeigt „Die Reimanns“ extra scharf

  • RTL II zeigt als einer der ersten Free-TV-Sender eine eigenproduzierte Sendung in der hochauflösenden Bildqualität
  • Fünf Folgen „Die Reimanns“ in UHD auf UHD1 by HD+
  • Start am 23. Oktober 2017 um 21:15 Uhr in HD bei RTL II und in Parallelausstrahlung in UHD auf UHD1 by HD+
  • Ein Trailer der „Reimanns“ läuft in den nächsten Wochen auch am Point of Sale deutschlandweit im Elektronikfachhandel

RTL II zeigt in Kooperation mit HD+ fünf neue Folgen von „Die Reimanns“ erstmals in Ultra High Definition. Zu sehen sind die ultrascharfen Folgen ab 23. Oktober jeweils montags um 21:15 Uhr in Parallelausstrahlung zur HD-Übertragung auf RTL II: Über Satellit laufen sie in UHD auf UHD1 by HD+.

Immer mehr Fernsehgeräte in Deutschland sind mittlerweile Ultra HD-fähig, allerdings senden bis dato noch wenige Anbieter in UHD. RTL II macht jetzt einen ersten Schritt und testet mit dem Partner HD+ seine beliebte Doku-Soap „Die Reimanns“ erstmals hochauflösend in Ultra High Definition. Die Zuschauer können sich ab dem 23. Oktober über fünf neue Folgen als besonders scharfes Seherlebnis freuen. Sie laufen montags um 21:15 Uhr in Parallelausstrahlung auf UHD1 by HD+.

Zusätzliche Aufmerksamkeit für „Die Reimanns“ und die hochauflösende UHD-Bildqualität gibt es am Point of Sale. In zahlreichen Elektronikmärkten ist in den kommenden Wochen deutschlandweit ein Trailer der „Reimanns“ in Ultra High Definition zu sehen.

Carlos Zamorano, Direktor Marketing und Kommunikation RTL II: „Mit der Produktion und Ausstrahlung der ‚Reimanns‘ in UHD sind wir einer der ersten Sender, der seinen Zuschauern das extra scharfe Seherlebnis bietet. Durch die vertrauensvolle Partnerschaft mit HD+ realisieren wir immer wieder spannende Pilotprojekte und rüsten uns gemeinsam für die bildgewaltige Zukunft.“

Georges Agnes, Geschäftsführer Operations & Produktentwicklung HD+: „UHD wird den TV Markt in Zukunft genauso erobern wie vor ein paar Jahren HD. Die hohe Auflösung erfordert allerdings einen erneuten Lernprozess bei Produzenten und Sendern, von Aufnahmetechnik, über eine neue Bildsprache bis hin zum Datenhandling. Hierzu testen unsere Partner, wie nun RTL II, die Ausstrahlung ihrer Erfolgsformate in bester hochauflösender Sendequalität auf UHD1. Und das kommt insbesondere den technikaffinen Zuschauern, die HD+ bereits heute schon nutzen und die Inhalte in UHD-Qualität empfangen können und wollen zu Gute. Die nächsten Produktionen mit weiteren großen Sendern werden schon Anfang 2018 folgen. Die Zuschauer dürfen sich also freuen.“

Voraussetzung für den Empfang in UHD sind neben dem UHD-Fernseher, ein Satelliten-Anschluss sowie ein HD+ Modul beziehungsweise UHD HD+ Receiver mit einer aktiven HD+-Smartcard.

Weitere Informationen zum Empfang von UHD1 by HD+: www.uhd1.tv.

Empfangsparameter von UHD1:

Transponder: 1.035

Frequenz: 10.994 MHz (Horizontal)

Symbolrate: 22.000 Ms/s

Video: 2160 50p, HEVC Main 10

Datenrate: 25 Mbit/s

Über RTL II:

Überraschend, unangepasst, optimistisch und ganz nah dran: Das ist RTL II. Der Münchener TV-Sender zeigt mit seinem Programm das Leben in all seinen Facetten. Das macht RTL II zum deutschsprachigen Reality-Sender Nr. 1. Die jungen TV-News setzen Trends, Dokumentationen, Reportagen und Doku-Soaps zeigen faszinierende Menschen und bewegende Schicksale. Darüber hinaus unterhält RTL II mit den besten Serien und Spielfilmen. RTL II spricht die Zuschauer auf Augenhöhe an - überall, zu jeder Zeit und auf allen relevanten Plattformen und Endgeräten.

Über HD+:

Die HD PLUS GmbH betreibt mit UHD1 by Astra / HD+ einen der ersten 24/7 Demo-Kanäle für Ultra HD. UHD1 by Astra / HD+ richtet sich in der Daytime unter anderem an den Fachhandel, um Interessenten von UHD-TV-Geräten durch spektakuläre Inhalte für Ultra HD zu faszinieren. Abends richtet sich UHD1 by Astra / HD+ exklusiv an Nutzer von HD+, hier wird exklusiver Content aus den Bereichen Doku, Lifestyle, Action, Clips und Chillout sowie User Generated Content präsentiert.

http://www.hd-plus.de/uhd/