Neu bei RTLZWEI: „Hartz und herzlich – Tag für Tag Rostock Groß Klein“

  • Rückkehr der Dokumentation in den Rostocker Blockmacherring
  • Zehn neue Folgen
  • Ausstrahlung ab Montag, 27. Januar 2020, um 16 Uhr bei RTLZWEI

Wiedersehen mit den Bewohnern des Rostocker Blockmacherrings: Nach zwei Dokumentationsreihen zur Prime Time geben nun zehn neue Folgen am Nachmittag Einblicke in das Leben der Bewohner von Rostock Groß Klein. Der soziale Brennpunkt wurde von den Kamerateams der Produktion über einen Zeitraum von sechs Monaten Tag für Tag begleitet und porträtiert einen Teil der circa 14.000 Bewohner des Viertels. Ausstrahlung der neuen Folgen: Ab Montag, 27. Januar 2020, um 16 Uhr bei RTLZWEI.

„Hartz und herzlich“ kehrt zurück: Ab Montag, 27. Januar, startet die zehnteilige Dokumentationsreihe „Hartz und herzlich - Tag für Tag Rostock Groß Klein“ über den Rostocker Blockmachering. Etwa 14.000 Menschen leben dort - einige von ihnen ohne feste Arbeit und am Rande des Existenzminimums. Dabei gewährt die Dokumentationsreihe einen offenen Einblick in den Alltag der gezeigten Bewohner.

So gibt es ein Wiedersehen mit der 41-Jährigen Michaela. Sie ist Mutter von sechs Kindern, jedoch lebt mittlerweile keines mehr davon bei ihr. Vor vier Monaten nahm das Jugendamt die beiden Jüngsten in Obhut und brachte sie in eine betreute Wohnungseinrichtung. Für Michaela und ihre beiden Töchter Anne und Jojo brach damals eine Welt zusammen. Doch die Alleinerziehende stand schon länger unter Beobachtung des Jugendamtes. Um ihre Kinder blad wieder außerhalb der geregelten Besuchszeiten in ihre Arme schließen zu können, absolviert Michaela eine vom Amt verordnete Therapie - der Ausgang bestimmt über das weitere Schicksal der Familie.

Cindy (19) ist mit ihrem zweiten Kind schwanger. Das Kind soll Clara heißen - und im Gegensatz zu ihrer einjährigen Tochter Melody bei ihr aufwachsen. Da Cindy vor knapp einem Jahr ihren Platz im Mutter-Kind-Heim verlor, brachte das Jugendamt Melody in einer Pflegefamilie unter. Allerdings kämpft die junge Mutter um ihr Kind: Sie arbeitet an sich und ist mittlerweile in eine eigene Wohnung gezogen. Doch die Angst bleibt - droht Clara das gleiche Schicksal wie Melody?

„Hartz und herzlich - Tag für Tag Rostock Groß Klein“ wird von der UFA Show & Factual GmbH produziert.

Ausstrahlung: Ab Montag, 27. Januar, um 16 Uhr bei RTLZWEI.

Die Folgen sind im Anschluss an die Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos bei www.tvnow.de verfügbar.

Bildergalerie öffnen