Konstanze Beyer wird neue Chefredakteurin bei RTLZWEI, Matthias Walter verlässt den Sender

Konstanze Beyer, Leiterin der Abteilung „Wissen und Dokumentation“, übernimmt zum 1. April 2020 die Position der Chefredakteurin bei RTLZWEI. Konstanze Beyer folgt auf Matthias Walter, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. März 2020 verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Konstanze Beyer leitet seit Februar 2016 die Abteilung „Wissen und Dokumentation“ bei RTLZWEI und verantwortet in dieser Position u.a. die erfolgreichen Sozial-Dokumentationen des Senders. Mit Wirkung zum 1. April 2020 ernennt RTLZWEI sie zusätzlich zur Chefredakteurin. Vor ihrer Tätigkeit bei RTLZWEI war die Diplom-Journalistin bereits als Chefredakteurin bei Welt der Wunder GmbH für das Wissensmagazin „Welt der Wunder“ sowie bei ServusTV als Ressortleiterin Dokumentation, Wissen, Reportage tätig. Bei StoryHouse Productions verantwortete sie als Executive Producer u.a. internationale Koproduktionen sowie „Galileo am Sonntag“.

Tom Zwiessler, Bereichsleiter Programm bei RTLZWEI: „Ich freue mich sehr, mit Konstanze Beyer eine sehr erfahrene TV-Journalistin und Programm-Managerin als neue Chefredakteurin für RTLZWEI zu gewinnen. Mit der Etablierung der Sozial-Dokumentationen und der Einführung des Dokumentations-Labels „Trotz dem Leben“ hat Konstanze Beyer bewiesen, dass gesellschaftlich relevante Dokumentationen in der Primetime sehr erfolgreich sein können. Ich kenne Konstanze Beyer aus vielen Jahren enger Zusammenarbeit und freue mich darauf, mit ihr als Chefredakteurin weitere neue publizistische Impulse zu setzen.“

Der bisherige Chefredakteur Matthias Walter hat sich entschieden, beruflich neue Wege zu gehen und verlässt das Unternehmen im besten gegenseitigen Einvernehmen zum 31. März 2020. In seiner Funktion ist er für die Entwicklung und Gestaltung von Nachrichten, Reportagen, Dokumentationen und Magazinsendungen zuständig. Matthias Walter hat in seiner Zeit bei RTLZWEI ein neues, multimediales Nachrichtenkonzept mit einem jungen Reporterteam erfolgreich aufgebaut und entwickelt. Seine Leistungen und die seines Teams wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem „Deutschen Fernsehpreis“ in der Kategorie „Beste Information“ für „Endlich Klartext“ oder dem „Deutschen Preis für Onlinekommunikation“ für den Social Media Auftritt der „RTLZWEI NEWS“. Matthias Walter war vor seiner Tätigkeit bei RTLZWEI Chef vom Dienst der Redaktion „RTL Aktuell“, wo er die Planungs- und Sendeverantwortung für die Hauptnachrichten innehatte. Außerdem engagiert sich der Diplom-Journalist als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen.

Tom Zwiessler, Bereichsleiter Programm bei RTLZWEI: „Ich bedanke mich bei Matthias Walter für seine herausragende Arbeit. Matthias hat einen entscheidenden Beitrag geleistet, RTLZWEI als journalistisch relevanten Sender für die junge Zielgruppe zu positionieren. Der deutsche Fernsehpreis für das von ihm betreute Format ‚Endlich Klartext‘ war eine großartige Anerkennung für dieses besondere Engagement. Ich bedauere und respektiere Matthias Entscheidung, nach sieben erfolgreichen Jahren bei RTLZWEI neue berufliche Wege gehen zu wollen. Ich wünsche ihm beruflich und privat nur das Beste!“

Matthias Walter, Chefredakteur RTLZWEI: „Ich bin RTLZWEI sehr dankbar für die Möglichkeiten, die wir als Journalisten in den vergangenen Jahren bekommen haben. Mein Team und ich haben gezeigt, dass man nach wie vor ein junges Publikum mit Nachrichten und Informationssendungen erreichen und sehr erfolgreich für diese Inhalte interessieren kann. Ich bin sehr dankbar für die großartige Zeit und freue mich nun darauf, neue Aufgaben an anderer Stelle anzugehen.“

Bildergalerie öffnen