„GRIP - Das Motorevent“: Verschiebung der Termine

  • Reaktion auf die zunehmende Verbreitung des Coronavirus
  • Verschiebung der in 2020 geplanten Events
  • Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus und den damit verbundenen gesundheitlichen Risiken haben sich RTLZWEI und der Veranstalter IMAGE ENTERTAINMENT Events entschieden, alle drei geplanten Veranstaltungen von „GRIP - Das Motorevent“ zu verschieben.

Die Veranstaltungen auf dem Hockenheimring (3. Mai), Sachsenring (1. Juni) und Nürburgring (23. August) werden an einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Details dazu geben wir bekannt, sobald die neuen Termine bestätigt sind.

Carlos Zamorano, Chief Marketing & Communications Officer RTLZWEI: „Wir alle tragen eine gesellschaftliche Verantwortung und eine Verantwortung gegenüber unseren Gästen, Partnern und beteiligten Firmen. Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus und den damit verbundenen gesundheitlichen Risiken haben wir uns gemeinsam mit dem Veranstalter IMAGE ENTERTAINMENT entschieden, alle drei Veranstaltungen von „GRIP - Das Motorevent“ zu verschieben. Wir bedauern dies sehr und bitten die Fans um Verständnis in dieser für uns alle außergewöhnlichen Situation. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.“

Marco Wendlandt, Veranstalter und Verleger: „Gesundheit und Sicherheit stehen immer an erster Stelle. 2019 haben wir mit fast 50.000 Menschen in einer wunderbaren Gemeinschaft unsere DriveStyle-Festivals gefeiert und gelebt. Nun steht die Welt aber vor einer noch nie da gewesenen Herausforderung, der wir mit der gleichen Gemeinschaft entschlossen begegnen. Deshalb werden wir die Motorevents verschieben. Jetzt steht für uns alle die Gesundheit unserer Familien, Freunde und Weggefährten an erster Stelle. Be safe - stay tuned.“

Über „GRIP - Das Motorevent“

„GRIP - Das Motorevent“ ist eine erfolgreiche Eventreihe, die im vergangenen Jahr knapp 50.000 Fans begeistert hat. Kunden und Sponsoren haben die Möglichkeit, ihre Marke on the ground zu präsentieren und dadurch direkt die gewünschte Zielgruppe zu erreichen. Die Veranstaltungsreihe ist ein weiterer Baustein im Markenkosmos von GRIP. Vor elf Jahren als TV-Format gestartet und in der Zielgruppe der 14-29-jährigen Männer das meistgesehene Magazin zum Thema Auto/Verkehr, ist GRIP jenseits des Fernsehens überaus erfolgreich. Bei Facebook zählt GRIP mehr als eine Million Fans. Bei YouTube erreicht das Format mit Beiträgen aus der Sendung über eine Million Abonnenten. Alle sechs Wochen erscheint „GRIP - Das Motormagazin“ als Printmagazin mit einer Auflage von 45.000 Exemplaren im DAZ Verlag. Zudem gab es bisher fünf „GRIP - Bass & Furious“-Compilations in Kooperation mit Sony Music.

Über RTLZWEI:

Überraschend, unangepasst, optimistisch und ganz nah dran: Das ist RTLZWEI. Hier erleben die Zuschauer das Leben in all seinen Facetten. RTLZWEI ist der deutschsprachige Reality-Sender Nr. 1: Dokumentationen, Reportagen und Doku-Soaps zeigen faszinierende Menschen und bewegende Schicksale. Die „RTLZWEI News“ bieten junge Nachrichten. Darüber hinaus unterhält der Sender mit unverwechselbaren Shows und den besten Serien und Spielfilmen. Das Münchener Medienunternehmen spricht sein Publikum auf Augenhöhe an - überall, zu jeder Zeit und auf allen relevanten Plattformen und Endgeräten.

Über die Image Entertainment Events:

Image Entertainment ist die Hamburger Agentur für außergewöhnliche Event-Kreationen. IE konzipiert aus klassischen Motorsport-Veranstaltungen herausragende DriveStyle-Events für moderne Autoliebhaber. Von Oldtimer-Rallyes und Meet & Greets für Kunden wie ADAC, TÜV und Porsche bis hin zu internationalen Automobil-Messen kreiert das erfahrene Team außergewöhnliche Autotainment-Shows.