Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

§ 1 Geltungsbereich

Die Nutzungsbedingungen gelten für die Inhalte der Website http://www.rtl2.de/ sowie alle zu dieser Domain gehörenden Subdomains (im Folgenden RTL II-Websites). RTL II Fernsehen GmbH & CoKG (nachfolgend RTL II) ist nur für Inhalte verantwortlich, die von RTL II selbst erstellt, veröffentlicht und verbreitet worden sind.

§ 2 Haftung

Die RTL II-Websites stellen Informationen und Daten und Internetverknüpfungen zur Verfügung, die Informationszwecken dienen. Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit kann weder für die eigenen Websites noch für verlinkte Websites übernommen werden.

Insbesondere haftet RTL II weder für Inhalte und Programme, die auf den RTL II-Websites oder verlinkten Seiten verbreitet werden, noch für daraus entstehende Schäden, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Dieser Haftungsausschluss bezieht sich auf jegliche Schäden. Darunter fallen auch Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung dieses Online-Angebots entstehen können.

§ 3 Urheberrecht

Die über die RTL II-Websites angebotenen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung unterliegt den geltenden urheberrechtlichen Regelungen. Die Seiten dürfen ohne Zustimmung von RTL II nicht verändert, kopiert, wiederveröffentlicht, übertragen, verbreitet oder gespeichert werden. Das Material darf ausschließlich zu privaten, nicht-kommerziellen Zwecken unter Berücksichtigung der urheberrechtlichen Regelungen genutzt werden.

Für Software, Daten und Verzeichnisse bzw. deren Inhalte, die von RTL II zum Download bereitgestellt sind, wird nur eine einfache Lizenz erteilt, d.h. die Lizenz zu einmaligem Download und zur einmaligen Speicherung, die weder umfassend noch übertragbar ist. Weitergehende Nutzungsrechte verbleiben bei RTL II.

§ 4 Änderungen der Nutzungsbedingungen

RTL II behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit ohne Angabe von Gründen abzuändern.

Chats & Foren

Die Nutzung der von RTL II betriebenen Chats und Foren richtet sich nach den folgenden Nutzungsbedingungen.

§ 1 Registrierung

(1) Zur Beteiligung im Rahmen der von RTL II zugänglich gemachten Chats und Foren muss sich der Nutzer registrieren. Die Registrierung setzt die Angabe einer gültigen Email-Adresse und die Wahl eines persönlichen Nicknames voraus.

(2) Die Registrierung ist nur Nutzern erlaubt, die voll geschäftsfähig und volljährig sind. Minderjährige oder sonst in ihrer Geschäftsfähigkeit beschränkte Nutzer bedür-fen zur Registrierung des Einverständnisses ihrer gesetzlichen Vertreter.

(3) Ein Anspruch auf Gewährung des Zugangs zu Chats und Foren von RTL II besteht nicht. Dem Betreiber bleibt es unbenommen Nutzer ohne Angabe von Gründen nicht zu Foren und Chats zuzulassen.

§ 2 Verpflichtungen des Nutzers

(1) Die vom Nutzer in Chats und Foren eingestellten Informationen werden mit dem Einverständnis des Nutzers den anderen Nutzern zur Verfügung gestellt. Das Einverständnis gilt mit der Registrierung als erteilt.

(2) Die Nutzung der Foren und Chats ist strikt nicht-kommerziellen, privaten Zwecken vorbehalten.

(3) Der Nutzer verpflichtet sich, sich im Rahmen seiner Äußerungen in Chats und Foren an die gesetzlichen Regelungen zu halten. Insbesondere ist es verboten pornographische, obszöne, beleidigende, verleumderische, bedrohende, volksverhetzende, rassistische Inhalte einzustellen.

(4) Den Nutzern ist es untersagt, im Rahmen der Nutzung Rechte und sonstige Belange Dritter zu verletzten. Insbesondere sind die Rechte Dritter an Informationen, Software und sonstigem Material zu achten.

(5) Informationen, Software oder anderes Material, welches Viren oder ähnliches enthält, darf vom Nutzer nicht übermittelt werden.

(6) Dem Nutzer ist es verboten den Zugang anderer zu Chats und Foren zu verhindern oder zu beschränken.

(7) RTL II ist berechtigt Inhalte zu löschen, die gegen die gesetzlichen Bestimmungen und die vorhergehenden Verpflichtungen der Nutzer verstoßen.

§ 6 Haftung

RTL II haftet nicht für die in seinen Chats und Foren veröffentlichten Inhalte. Eine Kontrolle der Inhalte findet nicht statt.

§ 7 Änderungen der Nutzungsbedingungen

RTL II behält sich vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. RTL II teilt dem Nutzer die Änderungen schriftlich oder per E-mail unter Hinweis auf sein zweiwöchiges Widerspruchsrecht mit. Die Änderungen gelten als genehmigt, soweit der Nutzer nicht innerhalb von zwei Wochen widerspricht.

RTL II Gewinnspiele

Teilnahme und Durchführung von Gewinnspielen (nachfolgend Gewinnspiele) unterliegen folgenden Bestimmungen:

§ 1 Gewinnspiele

RTL II veranstaltet Gewinnspiele mit Kooperationspartnern. Ausschließlich diese stellen die Preise zur Verfügung (nachfolgend: Preissponsor). RTL II präsentiert die Preise ausschließlich für die Preissponsoren in deren Namen. Der Anspruch auf den Preis ist nicht klagbar.

§ 2 Teilnahme

(1) Teilnahmeberechtigt sind volljährige, voll geschäftsfähige Personen. Minderjährige unter 14 Jahren sind von Gewinnspielen, bei denen mehr als 0,14 € pro Anruf bzw. mehr als 0,20 € pro SMS zu zahlen sind, ausgeschlossen und erhalten etwaige Gewinne nicht. Im Übrigen bedürfen Minderjährige und beschränkt geschäftsfähige Volljährige zur Teilnahme des Einverständnisses ihrer gesetzlichen Vertreter.

(2) Die Teilnahme erfolgt je nach Gewinnspiel per Telefon, SMS oder online. Die Teilnahme per Telefon und/oder SMS ist nur aus der Bundesrepublik Deutschland möglich, wenn nicht Telefon- und/oder Kurzwahlnummern für eine Teilnahme aus dem Ausland ausdrücklich angegeben werden.

(a) Eine Teilnahme per Telefon erfolgt bereits und es fallen Kosten an, wenn der Anrufer eine automatische Bandansage hört (Verbindungsherstellung). Nutzen Sie für die Teilnahme das deutsche Festnetz oder SMS. Jede Verbindung aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG kostet EUR 0,50. Anrufe, die aus einem Mobilfunknetz geführt werden, unterliegen den allgemeinen Geschäftsbedingungen und Tarifmodellen des jeweiligen Mobilvertragspartners. Die Kosten für die Teilnahme über Mobilfunknetze sind deutlich höher.

Es gilt folgendes automatisiertes Verfahren: Per Zufall trifft ein Rechner unter allen Anrufen eine Vorauswahl. Wählt der Rechner einen Anrufer als Teilnehmer, kann der Anrufer seine Antwort unter Angabe von Name, Telefonnummer, Anschrift und etwa sonst im Gewinnspiel geforderten Angaben auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Der Anrufer mit der richtigen Antwort gewinnt. Bei der Gewinnerermittlung werden nur Anrufe mit vollständigen und deutlich zu verstehenden Angaben berücksichtigt. Haben mehrere Anrufer die richtige Lösung angegeben, wird der Gewinner vom Rechner per Zufall ermittelt.

(b) Per SMS nimmt der Mitspieler teil, wenn die SMS mit der Antwort und den Pflichtangaben unter der im Gewinnspiel angegebenen Kurzwahlnummer zugeht. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt wie unter § 2(a) dargestellt. Jede SMS kostet EUR 0,50.

(c) Die Teilnahme online erfordert, dass der Mitspieler die Antwort und alle Pflichtangaben im Anmeldeformular ausfüllt und über den Button „Abschicken“ oder in einer E-Mail an die angegebene Email-Adresse sendet. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt wie unter § 2 (a) dargestellt.

(3) Die Teilnahme ist nur innerhalb der im Gewinnspiel genannten Frist möglich. Bei periodischen Gewinnspielen zu TV-Formaten ist die Teilnahme bis zum Schluss des Tages (24:00 Uhr) möglich, der dem unmittelbar nachfolgenden Sendetag vorausgeht (z.B. Sendetag Mittwoch = Fristablauf Dienstag), soweit nicht anders angegeben. Maßgeblich für die Fristwahrung ist jeweils der vollständige Zugang der erforderlichen Daten bei RTL II.

(4) Personenangaben der Teilnehmer müssen wahrheitsgemäß erfolgen.

§ 3 Teilnahmeausschluss

(1) Mitarbeiter von RTL II, des Preissponsors, der beteiligten Produktionsfirmen und Provider, sowie jeweils deren Familienangehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

(2) Ausgeschlossen ist, wer unwahre Angaben zu seiner Person macht (§ 2 (4)).

(3) Verstößt ein Teilnehmer gegen diese Teilnahmebedingungen oder setzt er unredliche Mittel oder manipulative Verfahren ein, kann RTL II ihn von der Teilnahme ausschließen, etwaige Gewinne aberkennen und herausverlangen.

§ 4 Durchführung, Abwicklung

(1) Pro Gewinnspielteilnehmer und Haushalt kann bei einem Gewinnspiel nur ein Gewinn zugeteilt werden. Dies gilt nicht, wenn Mehrfachgewinne ausdrücklich zulässig sind.

(2) RTL II oder der Preissponsor benachrichtigen den Gewinner in der Regel binnen 4 Wochen nach Beendigung des Gewinnspiels schriftlich oder telefonisch.

Kennt RTL II nur die Email-Adresse, wird der Gewinner per Email benachrichtigt. Antwortet der Gewinner nicht binnen 4 Wochen nach deren Versendung auf die Email, verfällt der Gewinn ersatzlos und ein neuer Gewinner wird gemäß § 2 (2) (a) ermittelt.

(3) Die Lieferung der Gewinne erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland kostenfrei. Eventuell anfallende Zölle und Abgaben oder erhöhter Aufwand für eine Lieferung ins Ausland sind vom Gewinner zu tragen. Leistungsort für die Lieferung des Gewinns ist der Sitz des Preissponsors.

Sachpreise und Gutscheine werden in der Regel binnen 9 Wochen nach der Gewinnbenachrichtigung vom Preissponsor oder dessen Auftragnehmer an die vom Gewinner angegebene Adresse geliefert. Kann die Auslieferung aus vom Gewinner zu vertretenden Gründen nicht stattfinden, trägt der Gewinner die Kosten der erneuten Anlieferung selbst. Gewinne, die mit „FSK 18“ oder „USK 18“ gekennzeichnet sind, können nur vom Gewinner persönlich unter Vorlage eines von einer Behörde ausgestellten Ausweises mit Foto, der die Meldeadresse des Kunden enthält (z.B. Personalausweis) entgegengenommen werden. Eine Aushändigung an einen Bevollmächtigten oder eine Lieferung an eine Packstation erfolgt nicht.

Erfolgt die Auslieferung des Preises aus vom Gewinner zu vertretenden Gründen nicht binnen vier Monaten nach der Gewinnbenachrichtigung, verfällt der Gewinn ersatzlos. Für Kfz- und Reisepreise können kürzere oder längere Fristen, gelten (siehe § 4 (4) und (5)).

(4) Reisegewinne werden ausschließlich vom Reiseveranstalter abgewickelt, der auch den Reisetermin bestimmt. Telefonische Buchungen erfolgen nicht. Kosten der Anreise/Abreise zum/vom Start/Ziel der Reise und Kosten, die auf der Reise entstehen (z.B. Minibar, Telefon), trägt der Gewinner. Wird die Reise nicht zum Reisetermin angetreten, verfällt der Gewinn, spätestens jedoch ein Jahr nach Zugang der Gewinnbenachrichtigung.

Der im Gewinnspiel angegebene Wert der Reise bezieht sich auf die teuerste Reisezeit. Ein Wertausgleich ist ausgeschlossen, auch wenn die Reise zu einer anderen Reisezeit erfolgt.

(5) Bei Kfz, Motorrädern und ähnlichen Preisen (motorisierte Fahrzeuge) wird dem Gewinner der Händler genannt, der das Fahrzeug aushändigt. Die Überführung des Fahrzeugs hat der Gewinner auf eigene Kosten und eigenes Risiko vorzunehmen. Wird das Fahrzeug aus vom Gewinner zu vertretenden Gründen nicht innerhalb einer durch RTL II oder den Preissponsor gesetzten Frist abgeholt, verfällt der Gewinn.

(6) Geldgewinne werden in der Regel binnen 9 Wochen nach der Gewinnbenachrichtigung schuldbefreiend auf das vom Gewinner angegebene Bankkonto überwiesen oder per Verrechnungsscheck an die vom Gewinner angegebene Postadresse übersendet.

(7) Gewinne und Gutscheine sind nicht ersatzweise bar auszahlbar. Kann der Preissponsor den Preis nicht in der ausgelobten Ausführung liefern (z.B. Modell, Farbe), erhält der Gewinner einen gleichwertigen Ersatz oder einen Gutschein, der auf einmal einzulösen ist.

(8) Der Anspruch auf den Gewinn oder einen etwaigen Ersatz ist nicht übertragbar.

(9) Sämtliche Betriebs-, Neben- und Folgekosten der Preise trägt allein der Gewinner.

§ 5 Haftung, Gewährleistung

(1) Etwaige Ansprüche der Gewinner hinsichtlich der Preise sind vorbehaltlich § 5 (2) gegenüber dem Preissponsor geltend zu machen.

(2) RTL II haftet für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, durch unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme an dem Gewinnspiel entstehen können, nur, sofern solche Schäden von RTL II oder ihren Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. RTL II haftet jedoch in vollem Umfang für Garantien, Schäden aus der Verletzung solcher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertragsverhältnisses erst ermöglicht und für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

§ 6 Datenschutzerklärung

RTL II wird die vom Teilnehmer gemachten Personenangaben nur für die Dauer des Gewinnspiels und für dessen Abwicklung verarbeiten. Über die Dauer des Gewinnspiels hinaus wird RTL II Personenangaben im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, für eine eventuelle Vorlage bei den Aufsichtsbehörden von RTL II speichern. RTL II wird personenbezogene Daten an den jeweiligen Preissponsor übermitteln, soweit dies zur Gewinnabwicklung erforderlich ist. Nur in diesem Umfang wird der Preissponsor die Daten verarbeiten.

§ 7 Vorzeitiger Abbruch

RTL II darf Gewinnspiele jederzeit abbrechen oder beenden, wenn aus rechtlichen oder technischen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung nicht mehr gewährleistet ist.

§ 8 Sonstiges

(1) Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

(2) Sollten einzelne dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen davon unberührt.

(3) Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

BITTE ACHTEN SIE AUF IHR TELEFONIERVERHALTEN! Wir weisen darauf hin, dass es sich bei 0137 er Nummern um Sonderrufnummern handelt, für die eigene/höhere Tarife von Ihren Netzbetreibern erhoben werden können. Die Kosten für die Teilnahme über Mobilfunknetze sind deutlich höher als für eine Teilnahme über das deutsche Festnetz oder per SMS.

Stand Februar 2014